5 - Zeit zu Sterben – früheste Nachweise von Mord und Totschlag in der Altsteinzeit vor mehr als 30.000 Jahren/ClipID:12291 previous clip next clip

Recording date 2019-10-19

Via

Free

Language

German

Organisational Unit

Lehrstuhl für Ur- und Frühgeschichte

Producer

MultiMediaZentrum

Gewalt im Allgemeinen und gegen Mitmenschen im Speziellen wird in den meisten heutigen Gesellschaften negativ bewertet. Andererseits ist die Bereitschaft, eigene Interessen mit Nachdruck durchzusetzen, tief im evolutionären Erbe des Menschen verankert. Deshalb gab es zu allen Zeiten »Mord und Totschlag«. Im archäologischen Fundgut sind vor allem Extremfälle dokumentiert, in denen körperliche Auseinandersetzungen mit erheblichen und zum Teil tödlichen Verletzungen endeten. Was wissen wir über die 500.000-jährige Geschichte der Gewalt zwischen Menschen aus einer Zeit, in der innerhalb kleiner Jäger- und Sammlergruppen eigentlich Gleichberechtigung und Friedfertigkeit überwiegen sollten

Up next

Schloss1
Prof. Dr. Peter Dabrock
2019-10-19
Free
Schloss1
Prof. Dr. Wolfgang Kießling
2019-10-19
Free

More clips in this category "Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie"

2021-05-04
Studon
protected  
2021-06-17
Studon
protected  
2021-06-01
Studon
protected