Prämierung der besten W-Seminararbeiten des Jahrgangs 2021/ClipID:42462

Recording date 2022-05-31

Via

Free

Language

German

Organisational Unit

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Producer

MultiMediaZentrum

Beim Schülerkontaktstudium unterstützt die FAU Erlangen-Nürnberg W-Seminare in ihrer wissenschaftspropädeutischen Arbeit. Seit 2013 betreuen studentische FachtutorInnen jedes Jahr etwa 40 Seminare und begleiten die W-Seminararbeit von rund 600 SchülerInnen. Die mit sehr gut bewerteten Arbeiten werden von Lehrkräften zur Prämierung vorgeschlagen. Eine Jury ermittelt daraufhin in einem mehrstufigen Verfahren die drei besten Arbeiten. Dieses Jahr haben gewonnen:

1. Platz: Cosima Richard: Zensur in der Lyrik der DDR, MTG Erlangen (Seminar Lyrik - Lieder - lyrics: lyrische Texte von Catull bis Casper von Eva Drescher).

2. Platz: Theresa Dreher: Die „Swing-Jugend“: Jugendliche Rebellion oder politischer Widerstand gegen das NS-Regime?, Ohm-Gymnasium Erlangen (Seminar Die „Swing-Jugend“: Jugendliche Rebellion oder politischer Widerstand gegen das NS-Regime? von Thomas Holl-Wagner).

2. Platz: Veronika Pál: Verfahren zur schrittweisen Berechnung von Nullstellen, MTG Erlangen (Seminar Mathematik für Studieneinsteiger von Doris Brunhuber-Fledrich).