2 - Eine solare Weltwirtschaft – Wie funktioniert das?/ClipID:52658 previous clip next clip

The automatic subtitles generated using Whisper Open AI in this video player (and in the Multistream video player) are provided for convenience and accessibility purposes. However, please note that accuracy and interpretation may vary. For more information, please refer to the FAQs (Paragraph 14).
Recording date 2024-05-15

Aktuelle Herausforderungen der Klimapolitik – eine ökonomische Betrachtung

Zahlreiche Studien belegen, dass eine Dekarbonisierung des Energiesystems technisch möglich ist. Erneuerbare Energien, wie die Solarenergie, spielen dabei eine Zentrale Rolle. Jedoch decken sich die politischen Vorstellungen hinsichtlich der Umsetzung dieser Systemtransformation kaum mit den ökonomischen Empfehlungen einer kosteneffizienten Klimapolitik. Dieser Vortrag stellt zentrale Herausforderungen der aktuellen Energie- und Klimapolitik in den Mittelpunkt, zeigt Spannungsfelder zwischen politischen, sozialen und ökonomischen Ansätzen auf und diskutiert Lösungsansätze.

Prof. Dr. Mario Liebensteiner, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Professur für Energiemärkte

Klimawandel und Ressourcenknappheit: Die dringende Transformation unserer Gesellschaft

Der Vortrag zeigt, dass angesichts des Klimawandels, der Ressourcenknappheit und wachsender Energiebedarfe die Transformation von Industrie und Energieerzeugung unabdingbar ist. Wie Lösungen hierfür aussehen können, welche Technologien notwendig sind und warum wir priorisieren müssen, legt die Präsentation ebenfalls dar.

Dr. Harry Lehmann, PTX Lab Lausitz, Club of Rome, Vorsitzender World Council for Renewable Energy

Moderation

Dr. Christiane Decker, Partnerin Freibanker, Mitglied CxO Council der FAU, Leiterin FAU Academy

More clips in this category "Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Zentralbereich"

2024-06-20
IdM-login / Studon
protected  
2024-06-12
IdM-login / Passwort
protected