5 - Habilitationspreis der Universität Erlangen-Nürnberg/ClipID:5679 previous clip next clip

The automatic subtitles generated using Whisper Open AI in this video player (and in the Multistream video player) are provided for convenience and accessibility purposes. However, please note that accuracy and interpretation may vary. For more information, please refer to the FAQs (Paragraph 14).
Recording date 2015-11-04

Via

Free

Language

German

Organisational Unit

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Producer

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Lars Allolio-Näcke fast den Inhalt seiner Hablitationsschrift »Kulturpsychologie und Anthropologie der Religiösen Entwicklung« in Form eines Science Slams zusammen. Kernthesen sind dabei, dass Religion kein Sonderweg menschlicher Entwicklung, sondern ein mögliches Resultat der allgemeinen kognitiven Entwicklung des Menschen ist. Die Aneignung der Religion geschieht demnach durch Mitmachen, Nachmachen und Einüben der Traditionen. Im kindlchen Spiel laden sich die Symbole mit Valenzen auf, so dass sie polyvalent werden und somit zur Interpretation offen sind - dies bildet die Grundlage des persönlichen Glaubens. Gott ist als eine solche Valenz zu begreifen, die in bestimmten handlungsvollzügen immanent - und damit dabei - ist.

More clips in this category "Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg"

2024-06-13
Studon
protected  
2024-06-13
Studon
protected  
2024-06-13
IdM-login / Studon
protected  
2024-06-13
Studon
protected  
2024-06-13
Passwort
protected