1 - Benignatoren und Maskone - Neuro-Enhancement in der Science Fiction/ClipID:6872 next clip

Recording date 2016-10-20

Via

Free

Language

German

Organisational Unit

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Producer

MultiMediaZentrum

Kann der Mensch die kognitiven Herausforderungen des von ihm selbst initiierten, technischen Zeitalters erfüllen? Diese Frage versucht auch die Science Fiction zu beantworten und bietet eine Vielzahl von Lösungen an, die wir heute Neuro-Enhancement nennen. Schon Herbert George Wells wollte seine Helden schneller denken lassen, Irving Block nutzte außerirdische Technologie als Intelligenzverstärker, während Stanislaw Lem Psychopharmaka einsetzte. Der Vortrag stellte einige Konzepte der SF vor und versucht, Bezüge zur realen Entwicklung aufzuzeigen.

Up next

Moll, Gunther
Prof. Dr. Gunther Moll
2016-11-03
Free

More clips in this category "Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg"