5 - Besteht die Dunkle Materie aus Schwarzen Löchern?/ClipID:50422 previous clip next clip

The automatic subtitles generated using Whisper Open AI in this video player (and in the Multistream video player) are provided for convenience and accessibility purposes. However, please note that accuracy and interpretation may vary. For more information, please refer to the FAQs (Paragraph 14).
Recording date 2023-10-21

Via

Free

Language

German

Organisational Unit

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Producer

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Unser Weltraum gibt uns Rätsel auf: Schwarze Löchern aus der Frühzeit des Universums, Quasare, in deren Zentrum erstaunlich massereiche Schwarze Löcher bereits kurz nach dem Urknall entstanden sind oder Gravitationswellen von der Vereinigung sehr schwerer, scheinbar nicht-rotierender stellarer Schwarzer Löcher. Jüngst wurden gar 20 Schwarze Löcher mit Massen entdeckt, die nicht durch stellare Prozesse erzeugbar sind. Aktuell überraschte die Entdeckung von etlichen, bereits sehr früh entstanden Galaxien, die dem klassischen Verständnis der Kosmologie zu widersprechen scheinen. Alle diese Phänomene lassen sich durch so genannte primordiale Schwarze Löcher erklären, die unmittelbar im Urknall entstanden sind - und die möglicherweise die bisher unverstandene Dunkle Materie darstellen.

More clips in this category "Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg"

2024-05-13
Free
public  
2024-03-26
Free
public  
2024-02-23
Free
public