Haben wir übertriebene Sozialleistungen in Deutschland?/ClipID:186

Recording date 2001-10-25

Via

Free

Language

German

Organisational Unit

Forschungsinstitut für Genossenschaftswesen an der Universität Erlangen-Nürnberg

Producer

MultiMediaZentrum

Deutschland nimmt unter den Industrieländern einen vorderen Platz bei der sozialstaatlichen Absicherung ein. Angesichts der Finanzierungsprobleme des Sozialstaats stellt sich aber die Frage, ob die Leistungen in der gegenwärtigen Höhe notwendig und sinnvoll sind bzw. wo Reformbedarf besteht. Es läßt sich festhalten, daß der Bedarf an sozialen Leistungen in Deutschland angesichts des hohen Pro-Kopf-Einkommens geringer ist als gegenwärtig angenommen wird. Des weiteren werden zahlreiche Sozialleistungen ineffizient erbracht. Eine private Absicherung würde demgegenüber einerseits mehr Wahlmöglichkeiten eröffnen, andererseits Kosten einsparen. Ein generelles Problem des staatlichen Sozialsystems ist die mangelnde Zielorientierung und die völlig undurchsichtigen Verteilungswirkungen. Reformen in diesem Bereich könnten einerseits zu Leistungsverbesserungen für wirklich Bedürftige, andererseits zu Kosteneinsparungen führen.

More clips in this category "Externe Einrichtungen"

2020-05-20
Passwort / Studon
protected  
2020-05-14
IdM-login
protected  
2020-05-03
IdM-login
protected  
2020-04-27
IdM-login
protected  
2019-12-03
Passwort / Studon
protected